Unsere Schulpferde

Balou
Rheinländer, v. Baluga x Graf Douglas, geb. 2007

Balou ist ein sehr erfolgreiches Springpferd gewesen, bevor er zu uns kam und war eigentlich für eine Karriere im internationalen Sport bestimmt. Aufgrund einer Erkrankung kann er nicht mehr im Leistungssport eingesetzt werden und darf nun bei uns ein entspannteres Leben als Lehr- und Freizeitpferd genießen, wobei man ihm keinerlei Einschränkung anmerkt. Balou hat eine sehr gute Grundausbildung, ist sehr sitzbequem und völlig cool und gelassen im Umgang. Er ist ein sehr großrahmiges Pferd, dabei aber leichtrittig und sehr bemüht und aufmerksam. Wir freuen uns sehr, dass er bei uns ist und sich in seinem neuen Leben sichtlich wohlfühlt.

 
Frodo
Norwegisches Fjordpferd, v. Einar x Haavard, geb. 2000

Frodo ist das klassische Allroundpferd - er macht einfach alles mit! Ob Springen, Dressur, Geländehindernisse, ausreiten, er ist immer freudig und aufmerksam bei der Sache und tut sein Bestes, um jegliche Vorurteile gegenüber Norwegern zu widerlegen - faul und träge ist er nie! In Reiterwettbewerben, Dressurprüfungen bis zur Kl. A und Springen Kl. E hat er schon fleißig Schleifen auf Turnieren gesammelt, und im Jahr 2010 haben wir ihn auch die ersten Mal einspännig gefahren, da fehlt aber noch etwas Grundausbildung ;-)
(Fotos: Meike Weimann)  
Uncas
KWPN, v. Fabricius x Harald, geb. 2001

Uncas ist ein kräftig gebauter Gelderländer, der in seinem vorigen Leben ausschließlich gefahren wurde.
Seit Ende 2013 lernt er nun das Leben als Reitpferd kennen und ist dabei unheimlich bemüht, alles richtig zu machen und freut sich sichtlich über jedes Lob. Trotz seiner Größe ist er sensibel und feinfühlig und immer eifrig und bemüht. Er ist an allem interessiert und sehr neugierig, dabei aber überhaupt nicht schreckhaft. Im Gelände ist er ein tolles Führpferd, welches vor nichts Angst hat und ein sehr angenehmes Tempo vorlegt. Uncas ist auch für größere Erwachsene geeignet, geht aber auch brav mit Jugendlichen in der Reitstunde mit und macht dabei einen tollen Job.  
Emelie
Norwegisches Fjordpferd, geb. 2005

Emelie gehört seit September 2014 zu unserer Reitschule. Sie hat Erfahrungen als Therapiepferd und ist im Umgang und mit anderen Pferden sehr gelassen und durch fast Nichts aus der Ruhe zu bringen. Dank ihres stabilen Fundaments kann sie auch einen kleineren Erwachsenen problemlos tragen und ist sehr sitzbequem. Mit Anfängern an der Longe ist sie sehr brav, beim freien Reiten hat sie schonmal eigene Vorstellungen von der Richtung und braucht eine bestimmte und klare Führung. Im Gelände ist sie völlig unerschrocken, geht am liebsten vorneweg und läßt im Schritt so manches Warmblut hinter sich.  
Seute Deern
Oldenburger, v. Sandro Hit x Akzent II, geb. 11.03.1999

Unsere „Süße“ haben wir Ende März 2015 auf einer Zwangsversteigerung erworben. Sie war in sehr schlechtem Futter- und Pflegezustand und durfte sich bei uns erst einmal mehrere Monate lang in Ruhe erholen und einleben. Im Laufe des Jahres haben wir sie allmählich wieder antrainiert. Da sie kein junges Pferd mehr ist und aufgrund schlechter Haltung etwas „eingerostet“ war ist sie anfangs beim Reiten immer noch etwas steif und benötigt eine längere Aufwärmphase, sie ist aber immer bemüht und brav. Im Gelände ist sie sehr eifrig und interessiert, an der Longe geht sie ganz brav und wenn sie erst einmal warm ist, hat sie viel Schwung und einen guten Vorwärtsdrang. Sie ist bei uns „pretty in pink“ und hat fast ausschließlich pinke Sachen ;-) 
Aragon
Rheinländer, v. Arpeggio x Landadel, geb. 2002

Er ist bildhübsch und verschmust, A-Springen und A-Dressur platziert und hat sehr schöne elastische Bewegungen. Aragon gehört seit Anfang Oktober 2013 zum Team und ist vorläufig eher den fortgeschritteneren Reitern vorbehalten, bis er sich noch etwas besser eingewöhnt hat. Im Umgang und mit anderen Pferden ist er sehr brav und freundlich.
Foto rechts: © Meik Kornführer 
Sally - unser Neuzugang

Langjähriges Therapiepferd, ideal für alle Reitanfänger.

Nähere Beschreibung folgt nach der Equitana Open Air... 
 
Unsere Rentner:     
Playboy
Belgisches Warmblut, v. Codexco x New Linacre xx, geb. 01.07.1992

Playboy ist in jungen Jahren ein richtiger Springchampion gewesen und hat in Belgien Springen bis zur Kl. M erfolgreich bestritten. Als sicheres Lehrpferd hat er Bereiterlehrlinge und Traineranwärter durch ihre Prüfungen getragen und so manchem Turnierneuling zu den ersten Schleifen verholfen. Insgesamt 9 Jahre hat er als zuverlässiges und immer arbeitswilliges Lehrpferd Hunderte von Reitschülern getragen und zahllose Fans gehabt. Da ihn nun Arthrose in der Hüfte plagt, darf er seit 2015 sein Rentnerdasein genießen. Auch er freut sich über Streicheleinheiten, gelegentliches Putzen und Spaziergänge mit Rentnerfreund Johnnie.  
Johnnie Walker
KWPN, v. Gibraltar x Waarbourg, geb. 27.04.1994

Johnnie war Ullis erstes eigenes Pferd. Aus einem schlechten Schulbetrieb übernommen war er anfangs ein echtes Projekt was das Vertrauen zum Menschen und die Rittigkeit angeht, später aber begleitete er Ulli bis zum silbernen Reitabzeichen in der Dressur und hat auch so manches Studententurnier bestritten. Leider hat er bereits mehrere Sehnenverletzungen gehabt und ist deswegen inzwischen Rentner. Er freut sich, wenn ihn jemand putzt oder zusammen mit Playboy zum spazierengehen mitnimmt.
(Foto links: Meike Weimann, Foto rechts: Johanna Jonientz)